Bremgarter Hilfswerk Projekt Synesius

War am Anfang die Idee Augenleiden zu heilen, trat immer mehr die Überzeugung zu Tage, Leiden nicht nur zu therapieren, sondern sie so gut wie möglich zu verhindern. Nur eine Beeinträchtigung herauszupicken ist realitätsfern und auch ein unethisches Verhalten, hängen doch viele Krankheiten mit schulischen Defiziten, mit mangelnder Hygiene und fehlenden Ressourcen an finanziellen Möglichkeiten und ausgebildeten Vermittlern zusammen. Projekt Synesius möchte also Basisarbeit leisten, damit die Betroffenen Möglichkeiten erhalten, ihr Schicksal einmal selber bestimmen zu können. Projekt Synesius versteht sich als Vermittler zwischen Benachteiligten, sei es hier in der Schweiz oder in der Ferne. Unter Entwicklungszusammenarbeit verstehen wir den Versuch, unser Vis-à-vis teilnehmen zu lassen an unseren Kenntnissen. Unsere Erfolgszahlen sind die eines Gleichgewichtes zwischen gleichgestellten Empfängern und Gebern. Erst Augenhöhe erlaubt ein gegenseitiges Partizipieren, bewirkt Vorteile und Solidarität auf beiden Seiten.

Link auf die eigene Webseite


Nächste Anlässe

18.–25. März 2022 Ökumenische Fastenwoche Ref. Kirche Bremgarten