Kirchliche Jugendarbeit: Velo- und Töffliwallfahrt

Am Samstag, 15. Juni machten sich 30 Töfflifahrer/innen & 7 Velofahrer/innen auf den Weg zu einer gemeinsamen Wallfahrt. Der Anlass wurde von den beiden Pastoralräumen Bremgarten-Reusstal und Muri & Umgebung gemeinsam organisiert. Wegen dem unsicheren Wetter wurde der Start auf den Mittag hin verschoben. Die Velogruppe startete etwas früher, um den ersten Treffpunkt gleichzeitig mit der Töffligruppe zu erreichen: Den “Milchsuppenstein” bei Kappel am Albis. Hier wurde 1529 nach dem ersten Kappeler Krieg zwischen den reformierten Zürchern und den katholischen Innerschweizern Frieden geschlossen. Nach einem spirituellen Impuls zum Thema Frieden führte die Route weiter quer durch das Zugerland bis nach Mühlau. Hier wurde in einer Gartenwirtschaft gemeinsam das erste EM-Spiel der Schweiz geschaut. Es war eine friedliche und fröhliche Stimmung, welche die diesjährige Velo- und Töffliwahlfahrt abrundete.

Zurück