Segensfeier für Liebende

Dienstag, 14. Februar, 19 Uhr, in der Stadtkirche St. Nikolaus in Bremgarten

Wir stossen an auf weitere zufriedene Jahre
Am Valentinstag findet in der Stadtkirche Bremgarten eine Segensfeier für Liebende und Sehnsüchtige statt. Die Feier wird gestaltet durch Andreas Bossmeyer.
30 Minuten zum Träumen, Ausspannen und Nachdenken. Die Liebe ist und bleibt ein grosses Geheimnis. Jeder Mensch auf Erden möchte geliebt werden. Die Liebe erträgt vieles, Freud und Leid werden zusammen durchgestanden. Auch wenn im Alltag der Dankbarkeit nicht immer genügend Platz eingeräumt werden kann, so ist es doch wertvoll, dafür diesen besonderen Tag zu nutzen.
Eingeladen sind alle, die sich in dieser halben Stunde gedanklich der Zweisamkeit, der Dankbarkeit, vielleicht auch der Einsamkeit widmen wollen. Die Feier steht auch Sehnsüchtigen offen, die ihren Partner vermissen, die ihn vielleicht gar ganz loslassen mussten. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit, einen persönlichen Segen zu erhalten. Darin steckt die Kraft und der Zuspruch Gottes, bei uns zu sein in guten und in schweren Zeiten.
In diesem Jahr können wir danach mit einem Glas Sekt anstossen auf viele weitere Jahre der Paararbeit. Denn nichts ist geschenkt, es braucht den Willen, zusammen was zu schaffen.

Zurück