Bremgarter Synesiusfest 2021

Am 23./24. Oktober findet das Fest zum Heiligen Synesius statt, der in der Region als Stadt- und Landpatron verehrt wird. Pilgernde reisen nach Bremgarten um den Augensegen zu erhalten. Die Reliquie des Hl. Synesius kann nur an diesen zwei Tagen besichtigt werden.
Ein herzliches Willkomm unserem Bischofsvikar Valentine Koledoye, der am Sonntag, 24. Oktober die Festpredigt hält.

Gottesdienste: 
Samstag, 23. Oktober, 17.15 Uhr, Vorabendgottesdienst - Eucharistiefeier (ohne Zertifikatspflicht, max. 50 Personen), Musik: Organistin Susann Soffiantini spielt zusammen mit Zinkenistin Benedetta Ceron Werke von G. P. Cima, G. Gabrieli, C. Monteverdi. Anschliessend Augensegnung.

Sonntag, 24. Oktober, 10.30 Uhr, feierlicher Festgottesdienst mit Bischofsvikar Dr. Valentin Koledoye, (mit Zertifikatspflicht), der Kirchenchor Bremgarten singt die Missa brevis von Haydn («Jugendmesse»), gemeinsam mit Noëmi Sohn und Rebekka Bräm (Sopran), einem Streicherensemble sowie Susanna Soffiantini (Orgel). Anschliessend Synesiussegen.

Sonntag, 24. Oktober, 16.00 Uhr, Vesper und Augensegnung in der Pfarr- und Klosterkirche Hermetschwil 

Augensegnungen:
Nach den Gottesdiensten vom Samstag und Sonntag
Sonntagnachmittag durchgehend von 14 bis 15.30 Uhr, 
wenn es das Wetter zulässt finden die Segnungen auch draussen statt. 
Bitte befolgen Sie die Schutzanweisungen der beauftragten Personen. 
Keine Augensegnung vor den Gottesdiensten.

Zurück